Bereits letztes Jahr haben wir uns überlegt einen Traum zu erfüllen. Entstanden ist der Traum bereits vor Jahren, aber es war nie der richtige Zeitpunkt, oder der Mut fehlte, oder die Umstände haben es nicht zugelassen. Aber letztes Jahr wollte der Zufall es, das unser „Traumhaus“ uns einfach über den Weg gelaufen kam. Angeschaut, besichtigt, nicht lange überlegt und gekauft. Zum 1.1.2020 gehörte uns dieses Schmuckstück und die Renovierung begann, und wie immer mit vielen Überraschungen, die uns Nerven und Zeit gekostet haben. Und nicht nur die Überraschungen des Hauses haben uns begleitet, dann kam pünktlich zum Umzug auch noch Corona dazu, schlimmer geht nimmer, doch es geht. Und so ein Umzug ohne Hilfe und ohne Transporter (gab halt keine Leihwagen) mit einem kleinen Anhänger ist halt sehr zeitintensiv, auch wenn es „nur“ 40 km vom alten Haus entfernt sind.

Aber wir haben es geschafft, nun wohnen wir seit ein paar Wochen im schönen Westerwald in Rheinland Pfalz, an der Grenze zu NRW und neben dem Siebengebirge. Traumhafte Landschaft um uns, herrlich zum wandern und spazieren, ein toller Garten für die Hunde, der noch schöner werden wird, wenn wir mal fertig sind und unsere Nachbarn sind Kühe, Rehe und Ponys. Ein paar Impressionen unser neuen Heimat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: